Malort 28 - Karlsruhe Mathystraße

Liebe Kinder, liebe Jugendliche,
liebe Erwachsene und liebe Rentner!

Das Leben ist voller Überraschungen, die uns neue Möglichkeiten weisen.
Unsere Stimme wie auch unsere Hände sind Gottesgeschenke, die mich immer wieder staunend inspirieren! Um dieses Wunder im Gedächtnis zu behalten, gibt es den Malort nach Arno Stern, das Mandalamalen nach Rüdiger Dahlke und in der www.musikakademie-diapason.de für Kinder und Jugendliche und Erwachsene die musikalische Seite der gleichen Medaille.

 

Der Besuch im Malort ist ein echter Müßiggang.

Unkompliziert, vorbehaltlos, vertrauend, ohne Anstrengung und ohne jegliche Vorbildung malen!

Das nenne ich Medizin für Geist und Seele.

Ich lade herzlich Alt und Jung ein, dem eigenen Wesen, der Suche nach diesem schwer erreichbaren Gut, eine Chance zu geben.

Nichts geht über Eure eigenen Erfahrungen hinaus. Der träumende Charakter wird durch die Stille im Malort und durch die Malortlehrerinnen unterstützt. So bleibt der Zauber erhalten, wenn wir ganz in unserer Erkundung mit Pinsel, Farbe und Papier versunken bleiben.


Wie die Malortlehrerinnen Carmen Schreer und Konstanze Turck habe auch ich die Ausbildung bei Arno Stern in Paris absolviert. Seit 2010 praktizieren wir seine Idee und erleben uns als Zeugen des Unendlichen mit jedem neuen Pinselstrich.

 

Nichts von dem, was gemalt wird, gibt es bereits. Etwas in uns verbindet sich mit dem Papier. So entsteht ein neues Selbstgespräch, was Arno Stern die Malspur nennt. Ein weiteres Angebot ist das Mandalamalen nach Rüdiger Dahlke. 

Ute Frenzel - Initiatorin des Malortes 28

Jeden Mittwoch in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr experimentiere ich selbst mit Formen und Farben.

Herzliche Einladung an euch. Schaut vorbei, macht euch selbst ein Bild! 

Eine Probierstunde ermutigt Euch? Dann kommt einfach mal für 10,00 € vorbei? Unsere Bedingungen haben wir den unterschiedlichsten Erfahrungen in den Praxisjahren angepasst. Ruft uns an, wir antworten auf jede Frage: 

Ute Frenzel 0721 474840

 Carmen Schreer 07083 5074092

© 2016 Der Malort im Integralen Spielraum der Künste, Karlsurhe, Mathystraße 28